Männerchor-Unteressendorf 1983 e.V.
Singen macht Spaß, jeder kann singen bei uns Probe jeden Montag 19:30 Uhr

Aktuelles:

Sehr traurig sind wir Sänger, denn Josef Lemmle ist allzu früh verstorben. 

Josef kam am 21.02.1994 zum Männerchor-Unteressendorf.

Am 03.05.1999 wurde er 2. Vorsitzender und ist dies bis heute.

2019 wurde ihm dafür die "Goldene Verbands Ehrennadel verliehen.

Josef war ein vorausdenkendes Mitglied und manche gute Idee stammt von Ihm.

Er wird unvergessen mit seiner eigenen und humorvollen Art sein.

Er ruhe im Frieden.

+++++++++++++++++++++++++++++

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++



Ehre, wem Ehre gebührt.
Hubert Hänle erhielt die Goldene-Verbands Ehrennadel des OCV.

  • Ehre, wem Ehre gebührt.
  • Hubert Hänle erhielt die Goldene-Verbands Ehrennadel des OCV.
  • Für besondere Verdienste um die Pflege des Chorgesangs.
  • Er ist seit 10 Jahren, Dirigent des Männerchors Unteressendorf.
  • Man kann ihm bescheinigen, dass diese 10 Jahre sehr erfolgreich waren. Hubert Hänle hat ein sehr ausgeprägtes Dirigat. So dass ein aufmerksamer Sänger die Vorstellung des Dirigenten vom Lied aufnehmen kann. Er kann jede Stimme vorsingen. Was die Probenarbeit der Sänger sehr erleichtert. Auch hat er ein sehr feines Gespür, eine Konzertfolge zusammenzustellen. Denn bisher sind sie alle bei Publikum sehr zufrieden angekommen. Aber nicht nur die Lieder des Chors kann er einüben. Er ist auch jederzeit beteiligt beim Gestalten und  auf und abbauen von Bühne und Saal oder Festplatz. Bei guten Ideen  suchen ist er immer beteiligt. Er legt sehr viel auf Kameradschaft im Chor was dann den Gesang positiv beeinflusst. Viele Konzerte und Veranstaltungen konnten erfolgreich dargeboten werden.


  • Hubert Hänle war auch 14 Jahre beim Kirchenchor Oberessendorf Dirigent, Zirka 20 Jahre war er Sänger beim Liederkranz Eberhardzell  dabei nicht vergessen. Das Männer-Doppelquartett. Dass er viele Jahre geleitet und erfolgreich gemacht hat. Auch nicht vergessen sind die Konzerte um die Jahreswende in der Kirche von Oberessendorf. Die Kirche füllte sich über Jahre jedes Mal bis zum letzten Platz.
  • Ehre, wem Ehre gebührt.
  • Hubert Hänle hat sich um den Chorgesang sehr verdient gemacht. Dafür vielen Dank vom Männerchor-Unteressendorf 1983e.V..




Die Verbandschorleiterin Anne-Regina Sieber stellt freundlicher Weise die Laudatio bei der Ehrung von Hubert Hänle zur Verfügung. Dafür herzlichen Dank Peter Rief.

Hubert Hänle
Ist seit 38 Jahren als Chorleiter aktiv.
1986 absolvierte er die Ausbildung zum Vizechorleiter (heute C1 Kurs) und  legte 1988 die Prüfung beim Hugo-Herrmann-Seminar (dem heutigen C2-Kurs) erfolgreich ab.
Er übernahm kurze Zeit später die Leitung des Eberhardzeller Doppelquartetts und führte dieses mit Freude und Anerkennung bis ins Jahr 2000. Anschließend war er Chorleiter beim Kirchenchor Oberessendorf bis 2014.
Seit 2014 ist Herr Hänle Dirigent des Männerchores Unteressendorf.
Es konnten dann auch einige neue Sänger gewonnen.
Die Auftritte bei Konzerten, Serenaden, Geburtstagen, Gastkonzerten, Kirchenkonzert und bei gesanglicher Mitgestaltung der Messen am Muttertag, beim Martinusfest und der Christmette am Heiligen Abend waren stehts gut vorbereitet, gut besucht und fanden auch beim Fachpublikum Anerkennung.
Herr Hänle kommt immer gut vorbereitet zur Singprobe.
Mit Humor und Optimismus beginnt er die Singstunde.
Selbst schwierigste Passagen werden mit einem Witz oder einer Anekdote überbrückt und locker neu angegriffen.
Die Singstunden  bei Hubert sind heiter und immer gut besucht und werden sehr effektiv gestaltet.
Herr Hänle legt großen Wert auf  klare Aussprache und präzises Singen und einen harmonischen, intonationssicheren Chorklang.
Seine Liedauswahl sehr gut. Er hat ein sehr gutes Gespür was Sänger und Publikum gefällt.
Als gelernter Handwerker bringt er sein Wissen und Können immer auch bei Veranstaltungen im Verein mit ein.
Den Dirigenten kann man beim Spülen, beim Schrauben der Bühnenkulisse oder beim Eindrehen der bunten Lampen zur Serenade sehen.